Translate.......

Dienstag, 26. April 2016

Failed States_2016: "Österreich hat gewählt, Mahlzeit - lasst es euch schmecken"


(Bild: In Österreich gibt es ein neues Nationalgericht, was man kocht das is(s)t man auch.)

In der Alpenrepublik, böse Zungen nennen diese Region Europas auch "Hauptstadt mit Garten", wurde gewählt. Den ersten Wahlgang hat, die im Aufstreben begriffene Bewegung der national umnachteten Banditen Europas, Sektion FPÖ, gewonnen. Die Analysen und Hysterieanfälle der Krokodilstränen-Sozialdemokraten und anderer bürgerlicher Fraktionen brauchen an dieser Stelle ebensowenig wiedergegeben werden, wie die selbstbetrügerischen Betroffenheitsstürme in den assozialen Netzwerken.

Es kommt augenscheinlich nicht von ungefähr, dass der Hofer mit billiger Wahlkampfdemagogie seine Nase momentan vorne hat, er ist die fleischgewordene Version des Billig-Hofermarktes (für alle deutschen Leser, Hofermarkt ist die Ösiversion von Aldi). Für jeden etwas drinnen, egal wie funktional oder giftig die Ware ist, Hauptsache der kleine Mann hat das Gefühl er hätte etwas fast umsonst bekommen und ein Schnäppchen gemacht. Anscheinend ganz viel für ganz wenig, auch wenn es am Ende krebserregend ist, die Gesundheit und das Umfeld zerstört, na dann kann man auch nichts mehr machen - dumm gelaufen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Es ist fatal, dass die europäischen Rechtsrucker und Angstlöcher von AFD bis Orban, den Boden für die bereiten, die sie oft am vehementesten kritisieren. Gerade die 10% die 80% des Welt-Vermögens in Händen halten, sind an gescheiterten Staaten interessiert. Mit Banditen lässt sich besser verhandeln als mit Regierungen, das drückt die Preise. FPÖ oder wie man sich selbst in die Pfanne haut - wird Österreich in einigen Jahren der erste "failed State Europas" sein(?), dieser Tage scheint dies durchaus möglich.

Dass Österreich mit über 35% einen Waffenkasperl gewählt hat, spricht für sich. Ein Zyniker würde jetzt denken, vielleicht sollte man in Europa US-Amerikanische Waffengesetze einführen, dann würde sich das Problem des europäischen Herrenmenschentums, das in vielen Köpfen mittlerweile wieder festgefressen ist, von selbst erledigen. Aber Spass beiseite, der Hofer ist ein Fall für die Medizin und nicht, für einen letztlich überflüssigen, Bundespräsidentenjob.


(Bild: Der originale 88er Seitenscheitel war scheisse genug, Retro-Seitenscheitel ist uncool.)

Wer will denn schon, dass "88" in Zukunft nicht nur für einen schrecklichen Österreicher steht, sondern auch für eine, am Ende lächerliche Vintageversion des kleinen Mannes unserer Tage. Es bleibt nur mehr ein Zitat von Thomas Bernhard anzuführen.../"In Österreich mußt du entweder katholisch / oder nationalsozialistisch sein / alles andere wird nicht geduldet / alles andere wird vernichtet" aus Heldenplatz. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1995. S. 63..../ - und jetzt ist es auch wieder mal gut, man sollte Angstlöcher nicht durch zuviel Aufmerksamkeit stärken.

Jetzt heisst es, raus auf die Strasse, Nachbarn überzeugen, Aufklärungsarbeit leisten, Flyer verteilen und eine antifaschistische Bewegung gegen die FPÖ und ihre Wähler zu organisieren, Van der Bellen for Präsident, zumindest bis zur Abschaffung dieses überteuerten, anachronistischen Amtes.

Im Folgenden eine Unterhaltung aus den assozialen Netzwerken zum Wahlergebnis...

T:Ich bin so angepisst von den Deppen.

Martin L. Reiter: aus gegebenem Anlass: Fürchtet Euch nicht, auch diese faschistoide Zeit geht vorbei.

T: Es sind aber schon über 30%...

Martin L. Reiter: geht vorbei, fragt sich nur wie? - also auf welche Weise...und es waren 68% Wahlbeteiligung („grin“-Emoticon) bei genauer Betrachtung kann man sich in Zukunft den Bundespräsidenten sparen oder als Ehrenamt ausschreiben. Es wird darauf ankommen wie sich die zivilgesellschaftlichen Kräfte organisieren bzw. was organisiert wird....

T: Wie das frage ich mich auch. Wie??? Soll man sich eine höhere Wahlbeteiligung wünschen oder erleben wir dadurch erst recht(s) unser blaues wunder? Ich bin wie immer pessimistisch...

Martin L. Reiter: jetzt geht es einfach mal wieder um das Eingemachte, im wahrsten Sinne des Wortes, glücklicher- und langweiligerweise ist das Alles nicht wirklich etwas Neues ....viele haben aus der Geschichte gelernt, sehr viele, mal sehen was sich daraus entwickeln kann.

Trice: Schauen wir mal...Ich bin grad etwas desillusioniert... Wobei Illusionen hatte ich eh keine. ich habs gewusst...

Martin L. Reiter:blaue Wunder geben in der Regel echte blaue Flecken, noch ist es aber nicht soweit - optimistisch bleiben, schon aus reiner Bosheit heraus   (für alle Halbschuhfaschos da draussen: das mit der "Bosheit" ist ein Witz...klar soweit - hm ?? verstanden??- "Bösartig oder Bösartigkeit" ist etwas anderes - wird es damit klarer?...)

Martin L. Reiter: Desillusionierung schafft Platz für Neue Illusionen, ist auch mal ganz gut. Ich kenn ja Leute die kannten das braune Wunder schon - ach - da waren wir noch Kinder-ja ja wie die Zeit vergeht („grin“-Emoticon) - so gesehen ist es eh lange gut gegangen, aber "waunnst dem Ösi des Schnitzel wegnimmts wird er zum Mörder" ...ist aber überall so, es geht also um Schnitzelverteilung und Schnitzelfrequenz - Reichtum für Alle, ist die Losung: Die Rettung der Menschheit in einer Nussschale.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Schimpf und Schande werden wieder verboten...

+Info_Terror

+Infodienst des Tacheles_2016

+Fürchtet Euch nicht, auch diese faschistoide Zeit geht vorbei

+Die Erregung gönn ich mir: "Der ewige Krieg der Europlinge"

+Ein Bunker im Frühling

+Die Angstlöcher werden mehr.

+Ohne Revolution wird es nicht gehen

+Die Kettenreaktion der Vernunft

+Breaking Beck

+Form oder Nichtform ist nicht wirklich die Frage

+Bargeld ist Freiheit, elektronisches Geld ist Sklaverei – oder: „Warum Kartenzahler keine guten Liebhaber sein können“.

+Der Computer ist kein intimer Bereich des Bürgers, er war es nie...

+NOIZE FABRIK Berlin - wo die Selbstausbeutung an ihr Ende kommt...

+Angstlöcher für Deutschland wollen an der Grenze auf Kinder schießen....

+Drahtköpfe & Googlediktatur

+Wie Mann die Stimmung kippt...

*Kritikdesign Crowdfunding 2016

+Terror Error

+Design oder Nicht-Design

+Odyssee 2016

+Putschtime Baby

+Internepp

+Schicklgruber-POP

+Misswirtschaft und beleidigender Service wird teurer...BVG 2015

+250 000 gegen TTIP

+TTIP - NEIN - ganz ohne DANKE [DEMO - 10.10.2015]

+Bio-Drohnen für Alle ... BUG-EMP

+Flüchtlingsunterkünfte gibt es genug- also her damit !

+Atombomben Reloaded - Bereit für die Privatisierung der Atombombe, die Zukunft ist gleißend hell.

+BER-Rave auf dem Landeplatz der Korruption

+Der Berliner ARTfake ist vorbei

+Endlich: "Merkel wird zur Autonomen und Seehofer steht da, wo die CSU`ler eben immer schon stehen, im Abseits, im stinkenden, braunen Regen. Trotzdem machte er die Türen, gegen den Willen der Mehrheit, zu."

+Einfach mal eine runterholen - Drohnen werden niemanden belohnen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen